Der Untertitel zu Band II lautet: Bekannte Unbekannte.

Er ergänzt den ersten Band auf ideale Weise. In brillanten Bildern und ebenso treffenden Texten bringt uns Karl das vermeintlich Alltägliche, z. B. Gräser, Flechten und Farne, aber auch den Storch, Meeresvögel und Schalenwild näher. Aus einem anderen Blickwinkel und im Detail betrachtet eröffnet sich einem die ungeahnte Vielfalt und Schönheit unserer Tier- und Pflanzenwelt.

Hier möchte ich den Schlusssatz aus Henri Leuzingers Vorwort einflechten, denn besser kann man es nicht umschreiben:
“Die zahlreichen Aha-Erlebnisse stellen sich beim Lesen und Schauen auf charmante Art und Weise ein, hier ist kein Schulmeister am Werk, sondern ein kenntnisreicher Conférencier. Sein Stück heisst “Faszination Natur”, erscheint in zwei Aufzügen und hat sechzehn Szenen. Vorhang auf!”

Die zwei Bände helfen Vorurteile, Ablehnung und Ängste gegenüber Pflanzen und Tieren abzubauen und Interesse und Verständnis für deren Existenz und Schutz zu wecken. Unabhängig vom Alter, fördern sie die angeborene Neugier und den Zugang zur natürlichen Umwelt, welche es zu stärken und zu kultivieren gilt. Nutzen Sie deshalb diese Chance und nehmen Sie als Bezugsperson Ihre Mitverantwortung für unsere Natur wahr. Die Bücher unterstützen Sie dabei in hervorragender Weise. Betrachten sie die Bilder auch mit Ihren Enkeln, mit den Kindern, lesen Sie diesen aus den Büchern vor, machen Sie sie zum Geschenk oder leihen Sie sie aus. Die Natur dankt Ihnen dafür.


Martin Erdmann